A   Allgemeine Veranstaltungen

2019

Februar
  Sonntag 17.02. 17.00 Uhr  Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Veltrup
weitere Bilder "Ik vörstuor di wull, ik we`t bloß nich wat du men`st!" war eine der "plattdeutschen" Aussagen mit denen Vorsitzender Karl Wilmer in seinem Jahresbericht die Anwesenden ansprach. Denn die Pflege und Erhaltung der plattdeutschen Sprache liegt ihm sehr am Herzen. "Dao sin ick met graut wuorden!"

Der Bericht des Vorstandes mit Bildern von Aktivitäten des vergangenen Jahres standen im Mittelpunkt der sehr harmonisch verlaufenen Versammlung. "Wir haben immer wieder viele Helferinnen und Helfer, auf die wir uns verlassen können", begann Karl Wilmer seinen Jahresbericht.

Der Bericht über die Werkgruppen unterstreicht einmal mehr die Aktivitäten dieser Männer. Sie treffen sich jeden Montag in der Werkscheune. Im vergangenen Jahr wurden nicht nur vorhandene Sitzgelegenheiten renoviert oder erneuert, sondern alle Bänke wurden mit einer Nummer versehen, die im Notfall in der Rufzentrale angegeben werden kann, damit eine schnellere Hilfe möglich ist. 40 Gruppen besuchten im letzten Jahr die Werkscheune, um Bastelarbeiten oder andere Holzarbeiten durchzuführen.

Jeden Dienstagnachmittag treffen sich die Frauen der Handarbeits- und Werkgruppe im Haus Rollier und fertigen ihre zum Verkauf angebotenen Sachen an. Die Naturschutzgruppe kümmert sich wie immer um die Reinigung und Reparatur der Nistkästen. Von April bis Oktober trafen sich die Freunde der Wandergruppe zu diversen Wanderungen. Höhepunkt war sicherlich die 4-Tages-Wanderung in Bad Zwischenahn. Von der Archiv- und Fotogruppe ist der Kalender 2019 erstellt worden. 332 Personen wurden von Engelbert Thünte oder Norbert Surmund durch das Holschkenmuseum geführt. Viele Tagesradtouren wurden unter der Leitung von Maria Kemna und Linus Stalbold unternommen und das Highlight war die 9-Tage Radtour von Lübeck nach Stralsund. Vielseitige Aktivitäten entwickelte auch die Kindergruppe unter Leitung von Brigitte Strotmann.

Das Highlight des Jahres war sicherlich das Wochenende zum 15-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Guenange. Den Gästen wurde ein umfangreiches Programm geboten mit einem gemütlichen Abend auf dem Hof von Monika Schewing-Lengers.

Kassierer Burkhard Kajüter legte den Finanzbericht für das Jahr 2018 vor. Der Heimatverein verfügt über eine gesunde Kasselage. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Heinrich Lindenbaum wurde Maria Kemna einstimmg gewählt und wird zusammen mit Norbert Mersmann nunmehr die Kasse prüfen.

"Da in den nächsten Jahren Vorstandsposten zur Wahl stehen und auch immer wieder in den einzelnen Gruppen Leute gebraucht werden, wäre es schön, wenn junge Mitglieder sich melden würden, um beim Heimatverein ein Ehrenamt zu übernehmen", warb Vorsitzender Karl Wilmer um Mitarbeit in den einzelnen Gruppen.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Archivpflege und Fotogruppe hatten als Ergänzung zum Jahreskalender den Vortag in Wort und Bild über Laer und Holthausen "Früher und Heute" vorbereitet, der großen Anklang fand.

März
  Samstag 16.03. 06.00 Uhr  Snatgang Treffen an der Gaststätte Veltrup
  Samstag 30.03.    Aktion "Saubere Landschaft"
Juli
  Freitag 05.07. 18:30 Uhr  Dicke-Bohnen-Essen im Haus Rollier
  Freitag 19.07. 18:00 Uhr  Grillabend
August
  Donnerstag 15.08.    Kräuterweihe in den Pfarrkirchen
September
  Freitag 20.09. 17.00 Uhr  Lambertusfeier an der Werkscheune
November
  Freitag 29.11. 18.00 Uhr  Grünkohlessen im Haus Rollier
Dezember
  Samstag 07.12    Weihnachtsmarkt Haus Rollier geöffnet 
 (Selbstgebackenes Weißbrot mit Schinken und Käse, Rosinenbrot, Heiße   Liebe", Kaffee und kalte Getränke)
  Sonntag 08.12.    Weihnachtsmarkt Haus Rollier geöffnet 
 (Selbstgebackenes Weißbrot mit Schinken und Käse, Rosinenbrot, Heiße Liebe", Kaffee und kalte Getränke)